Könnt ihr mal eben die Zugangsdaten rübermailen?

So oder ähnlich erreichen uns fast täglich E-Mails. Fast immer von Leuten die wir nicht kennen und die auch nicht als Admin der Homepage oder des Kundenmenüzuganges, um die/den es gehen soll hinterlegt sind (denn dann wäre es einfach und der betreffende könnte die jeweils vorhandenen „Passwort vergessen“-Funktion nutzen).

Ich frag mich ja immer wieder: wie kommen die Leute auf die Idee, dass sie in solchen Fällen von uns tatsächlich die Zugangsdaten erhalten würden… (mit Sicherheit nicht!)

Grundsätzlich können Zugangsdaten nur an Personen gehen, die (vorher) bei uns bekannt sind – dann auch über die „Passwort vergessen“-Funktion, denn so einfach können auch wir die Passwörter nicht sichtbar machen. Sollte das im Einzelfall (und das ist auch wirklich der absolute Einzelfall, allermeistens sind die Leute schlicht und ergreifend zu bequem, ihre möglicherweise umgezogenen Vorgänger zu befragen und glauben, das würde über uns schneller gehen) mal nicht möglich sein (bedauerlicherweise hatten wir es z.B. auch schon mit Todesfällen zu tun, da ist das natürlich schlecht) dann schauen wir, was wir tun können. Aber auch in solchen Fällen wird es niemals ohne irgendeinen Nachweis der Berechtigung nur aufgrund einer simplen Mail gehen…

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.