Admin verstorben…

Noch so ein Beispiel, warum es erforderlich ist die Daten aktuell zu halten: aufgrund des gestrigen Newsletters beschwert sich hier eine Frau im recht harten Ton, wir mögen doch solche Mails in Zukunft unterlassen – ihr Mann (an die die Mail ging, und dessen Mail-Adresse sie wohl noch abruft) sei seit 2008 Tod…

Auch wenn ich den Anlass natürlich durchaus verstehen kann, der Ton war ein klein wenig daneben – zumal wir hier rein gar nichts dafür können, dass ihr Mann noch im Verteiler stand, das hat schlicht und ergreifend der Ortsverein verpennt, den entsprechenden Adminzugang anzupassen bzw. zu löschen (wäre in diesem Falle möglich gewesen, da es mehrere Zugänge gibt)

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.