Wir suchen Dich!

Beim WebSoziCMS tut sich was – nicht nur, das wir die Entwicklung auf solidere Grundlagen stellen wollen (Details siehe Forum der WebSozis), auch das drumherum wie Dokumentation und Schulung soll besser werden. Deswegen suchen wir seit einigen Tagen ehrenamtliche Helfer:

Das WebSoziCMS lebt von der Mitarbeit seiner Nutzer, das war immer so und soll auch in Zukunft so sein. Wie ihr vielleicht gelesen habt planen wir derzeit die weitere technische Zukunft des WebSoziCMSes (http://www.forum.websozis.de/showthread.php?t=30813 – nur lesbar, wenn ihr im WebSozi- Forum angemeldet seit). In verlinkten Beitrag beschreiben wir, wie wir uns den zukünftigen Weg des WebSoziCMSes vorstellen.

Das WebSoziCMS braucht aber nicht nur Programmierer. Mindestens genauso wichtig ist das drumherum – Dokumentation, Schulung und Support z.B. Hier stellen wir uns vor, dass es in Zukunft kleine Teams gibt, die sich um die genannten Bereiche kümmern:

– Dokumentation
Betreung der Homepage websozicms.de, Pflege und Aktualisierung der Online- Hilfe (in welcher Form auch immer – z.B. als Wiki), auf die dann auch direkt aus dem CMS zugegriffen werden soll sowie des FAQ- Bereiches im Forum der WebSozis.

– Schulung
Erstellung von Muster- Schulungsunterlagen, ggf. auch eigenständige Durchführung von Schulungen

– Support
Unterstützung im E- Mail- Support über Ticket- System und im Forum der WebSozis.

Her sind also weniger die Techniker gefragt, sondern mehr die Kommunikativen. Die einzelnen „Disziplinen“ arbeiten dabei eng zusammen. Wenn Du dir vorstellen kannst bei uns ehrenamtlich mit zu arbeiten dann melde Dich doch bei uns: entweder im Forum der WebSozis im Bereich WebSoziCMS oder aber per Mail an support(at)soziserver.de

Wir erwarten eine kontinuierliche Mitarbeit im gewählten Bereich im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten, Du solltest Dich also nicht melden, nur um dabei zu sein, mit ein wenig Arbeit ist es schon verbunden. Dafür erhältst Du einen exklusiven Einblick in die Weiterentwicklung des WebSoziCMSes und kannst als Teil des Teams die Weiterentwicklung mit bestimmen.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentar